Inhalte einblenden  Inhalt einblenden Inhalte einblenden
Inhalt ausblenden  Inhalt ausblenden Inhalt ausblenden
Tel.: 037348/10-0

News

Lahti
11.03. 2011

Zum großen Abschiedsfest werden hier in Lahti Finnland die Skisprungwettbewerbe für zwei ganz Große der Szene bewertet. Sogar das offizielle Programmheft weißt mit den Portäts von Janne Ahonen und Adam Malysz darauf hin. Für Janne Ahonen ist es somit, nach seinem Comeback vor der Saison 2009/10 der wiederholte Abschied. Adam Malysz wird am 26. März in Zakopane seinen Abschied feiern. Nach Veranstalterangaben sind fast alle Top-Athleten der Welt nach Polen eingeladen worden, um gemeinsam mit dem 33-jährigen Sportidol eine bisher nicht da gewesene Abschiedsparty zu feiern. Natürlich werden auch Malyszs polnische Teamkollegen da sein. Bei dem Spaß-Wettkampf auf der Wielka-Krokiew-Schanze wird nicht der gewinnen, der den weitesten Sprung zeigt oder die besten Haltungsnoten erhält, sondern ein Glücksrad wird einem jeden Springer die Weite (von 120 bis 134 Meter) anzeigen, die er dann springen muss. Derjenige, der am nächsten an die vom Glücksrad vorgegebene Weite heranspringt, gewinnt.Es sind angeblich schon mehr als 20.000 Tickets für die Show mit dem Namen Adam's Bull's Eye' verkauft.In Lahti will man den beiden einen wunderschönen letzten Weltcup in Finnlandbereiten. Die Vorzeichen stehen gut, denn es herrscht prima Wetter und es sind schon jede Menge Tickets verkauft worden. Die Veranstalter rechnen wegen des letzten Auftritts von Ahonen mit nahezu ausverkauftem Haus. Auch die vielen Polen, die in Finnland arbeiten, werden an der Schanze erwartet. (C) www.berkutschi.com

 

Zurück zur Übersicht

 
zurück zur Übersicht
top