Inhalte einblenden  Inhalt einblenden Inhalte einblenden
Inhalt ausblenden  Inhalt ausblenden Inhalt ausblenden
Tel.: 037348/10-0

News

1. Grenzüberschreitende E-Bike-Touristik-Tour am 9.6.2013.
11.06. 2013

Weinholdsche Radsportkompetenz Weißflogsche Gastlichkeit und winterliche Wetterkapriolen

waren die Zutaten für eine erfolgreiche Premierenfahrt der 1. grenzüberschreitenden E-Bike-Touristik-Tour von Marienberg nach Oberwiesenthal.Pünktlich 9 Uhr sind am 9. Juni 12 E-Biker in Marienberg gestartet. 58 km lagen vor ihnen, gespickt mit Zwischenstopps an Sehenswürdigkeiten diesseits und jenseits der Grenze. Petrus meinte es ganz gut mit den E-Bikern und sponserte bis Streckenkilometer 48 beste Bedingungen. Am Keilberg in etwa 1000m Höhe ergoss sich dann ein Schneehagelschauer, der die Tour abrupt (fast) beendete. Die E-Bikes wurden kurzerhand in die Begleitfahrzeuge verbracht und ab ging es vom Keilberg nach Oberwiesenthal. Kurz vorm Ziel konnte das Peloton wieder auf die E-Bikes steigen und die Fahrt fortsetzen. Gesund und sichtlich zufrieden erreichten die Premierenfahrer das Ziel, das Jens Weißflog Appartementhotel. Der dreifache Skisprung-Olympiasieger und das Musikduo de Hutznbossen bereiteten einen sportlichen und musikalischen Empfang.


E-Bike Tour


Für das Auftanken neuer Kräfte sorgten die Hutznbossen mit ihren Erfolgstiteln der MDR-Hitparade. Jens Weißflog war natürlich ein gefragter Gesprächspartner, zumal das Hotel selbst E-Bikes für seine Gäste zum Verleih anbietet. Die E-Bikes haben die Tour mit knapp 1000 Höhenmetern ohne technische Defekte bestens überstanden. Es wurde gefachsimpelt und die Tour salopp formuliert schon ausgewertet. In einem waren sich Organisatoren und Teilnehmer alle einig. Nächstes Jahr soll es die nächste Auflage der E-Bike-Touristik-Tour geben.

Text/Foto: Heike Hünefeld

 

Zurück zur Übersicht

 
zurück zur Übersicht
top