Inhalte einblenden  Inhalt einblenden Inhalte einblenden
Inhalt ausblenden  Inhalt ausblenden Inhalt ausblenden
Tel.: 037348/10-0

News

Höchtsgelegenes Aroniaprojekt Deutschlands?
20.10. 2011


Aroniablogg


Wir wissen genau, dass wir die höchtsgelegene Stadt Deutschlands sind aber, ob wir nun die höchstgelegene Aroniaplantage sind oder werden das können wir erst einmal nur behaupten. Startschuss ist heute Mittag mit den ersten 15 Aroniabüschen. Wer nicht weiß was Aronia ist, dem sei schnell erklärt, dass es eine am Strauch wachsende Beere ist, welche durch ihren hohen Gehalt an roten Farbstoffen und Flavanoiden eine besondere Stellung im Vergleich zu anderen Beerensorten wie dem Holunder, der Heidel,- der Schwarzen Johannis,-der Brombeere, dem Sanddorn oder der Hagebutte einnimmt.Die in der Beere im roten Farbstoff nachweislichen Anthocyane gehören zur Gruppe der Polyphenole die als gesundheitsfördernde Substanzen gelten. Nach wissenschaflichen Untersuchungen werden diesen Stoffen Schutzwirkungen vor degenerativen Erkrankungen des Herz,- Kreislaufsystems, der Gelenke, der Augen, der Haut und der Nieren zugeschrieben. In der Schale der Aroniabeere wurde im Vergleich zu anderen dunkelvioletten Früchten der höchste Gehalt an so genannten Radikalenfängern ermittelt, d.h. die Fähigkeit, Freie Radikale zu binden und somit antioxidativ zu wirken. Ich glaube, dass die Beere, als Saft ,als Frucht, in Schokolade oder als Tee für jeden der sich gesund ernähren will gut und richtig ist. Für mich als Hotelier ist das Aroniaprojekt eine sinnvolle Ergänzung unserer Stellung im Markt als Anbieter für Gesundheitsprodukte, welche man im Urlaub kennenlernen kann und als Alltagsmittel weiterverwenden kann. Der Urlaub gibt dazu beste Gelegenheit sich wieder auf sich zu besinnen und mit guten Produkten etwas für seine Gesundheit zu tun. Die Aroniabeere ist dazu bestens geeignet. mehr auch unter dem beerenblog

 

Zurück zur Übersicht

 
zurück zur Übersicht
top