Inhalte einblenden  Inhalt einblenden Inhalte einblenden
Inhalt ausblenden  Inhalt ausblenden Inhalt ausblenden
Tel.: 037348/10-0

News

Jens Weißflog gratuliert seinen Nachfolgern
04.10. 2012

In Klingenthal ist die Sommer-Grand-Prix-Serie der weltbesten Skispringer mit einem Doppelsieg für das deutsche Team zu Ende gegangen. Den Tagessieg sicherte sich Severin Freund aus Rastbüchl mit Sprüngen auf 137m und 136,5 Meter. Gesamtsieger der Sommer-Serie wurde der Thüringer Andreas Wank. Die Hoffnungen aus erzgebirgischer Sicht ruhten auf Richard Freitag, der am Olympiastützpunkt in Oberwiesenthal trainiert. Der 21-jährige erfüllte die Erwartungen und belegte in der Tageswertung Platz 7. Jens Weißflog durfte den Triumpf der deutschen Mannschaft hautnah vor Ort erleben. Der dreifache Skisprungolympiasieger kommentierte fachkundig für das MDR-Fernsehen die Sprünge der Athleten.  


  Jens Weißflog selbst hat vor fast 20 Jahren, ganz genau 1993 die Sommer-Tournee gewonnen. Damals blieb dem heute 48-jährigen ein Triumpf vor heimischem Publikum nicht vergönnt, denn die Sommer-Tournee hatte keine sächsische Station als Austragungsort. Text/Foto: Heike Hünefeld

 

Zurück zur Übersicht

 
zurück zur Übersicht
top