Inhalte einblenden  Inhalt einblenden Inhalte einblenden
Inhalt ausblenden  Inhalt ausblenden Inhalt ausblenden
Tel.: 037348/10-0

News

Vierschanzentournee
29.12. 2009


jensAnfahrt


Mit großen Sprüngen ins neue Jahr / Die Vierschanzen-Tournee live im ZDF Mainz (ots) - Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Inns¬bruck und Bischofshofen - die Vierschan¬zen-Tournee der Skispringer gehört für viele Menschen zu einem gelungenen Jahres¬wechsel - und das ZDF ist wieder live dabei. Das Zweite überträgt die Springen zwei und drei in Garmisch-Partenkirchen (Neujahrsspringen) und Innsbruck (3. Januar 2010), jeweils mit der Qualifikation am Vortag. Oberstdorf und Bischofshofen stehen auf dem Programm der ARD. Die Sendungen moderiert Sven Voss, der die Wettbewerbe zusammen mit dem ZDF-Experten Jens Weißflog auch analysieren wird. Live-Kommentator ist Stefan Bier. Verantwortlich für die internationale Regie beim Neujahrsspringen ist Joachim Günther. Dem Ereignis angemessen kommt modernste Öbertragungstechnik zum Einsatz. So vermitteln 35 Kameras einen lückenlosen und hautnahen Einblick in das gesamte Geschehen vom Aufwärmraum bis zur Auslaufzone. Besonders attraktive Perspektiven bieten sich den ZDF-Zuschauern durch so genannte Flycams; Zeitlupen und Superzeitlupen bis maxi¬mal 1000 Bilder pro Sekunde machen darüber hinaus Bewegungsabläufe und Materialbelastungen deutlich, die vom menschlichen Auge sonst nicht wahrgenommen werden können. Ein neues Wertungssystem, bei dem ein Windfaktor bei der Weitenermittlung eine Rolle spielt, soll bei der 58. Auflage des weltweit bedeutendsten Skisprung-Events zudem für mehr Wettbewerbsgerechtigkeit sorgen und den Ablauf kalkulierbarer machen. Die ZDF-Sendedaten im Öberblick: Donnerstag, 31. Dezember 2009, ab ca. 13.30 Uhr: Qualifikation Garmisch-Partenkirchen Freitag, 1. Januar 2010, ab ca. 13.45 Uhr: Neujahrsspringen Garmisch-Partenkirchen Samstag, 2. Januar 2010, ab ca. 13.40 Uhr: Qualifikation Innsbruck Sonntag, 3. Januar 2010, ab ca. 13.25 Uhr: Springen Innsbruck Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfwintersport Originaltext: ZDF Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/7840 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_7840.rss2 Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 © 2009 news aktuell

 

Zurück zur Übersicht

 
zurück zur Übersicht
top